Gegen Tennis

Rainer Sturm / Pixelio

Rainer Sturm / Pixelio

Das Interview mit einem Wirt läuft seit einer Viertelstunde, als wir unvermittelt von einer weiblichen Kneipengängerin unterbrochen werden.

„Dass man nichts gegen Tennis machen kann…“

„Gegen Tennis“, frage ich.

„Ja nun, ich hab da auch schon mit Leuten bei mir aus´m Haus gesprochen – bin ja nich die einzige die das stört!“

„Hm“, sage ich.

„Dann hab ich bei der Bildzeitung angerufen und mir erstmal die Sportabteilung geben lassen. Die wissen das auch.“

Da ich ebenfalls wissen will, was die Bildzeitung weiß, frage ich nach: „Und was soll gegen Tennis unternommen werden?“

„Die haben nur noch eine Kamera über´m Spielfeld. Seit Anfang des Jahres ist das neu.“

„Häh“, antworte ich.

„Wenn die Sonne scheint, dann sieht man den Ball nicht mehr. Das war in Stuttgart so, in Singapur und auch in New York.“

„Aha“, sage ich.

„Früher konnte man das ganze Spielfeld in groß sehen, auch die Mitspieler. Das kann man heute nich mehr. Teilweise haben die nur noch eine Kamera von unten, die scheint dann durchs Netz, da sieht man quasi gar nichts mehr.“

„Ach so“, füge ich hinzu.

Langsam dämmert es mir, dass die Dame nichts gegen Tennis hat, sondern sich über die Übertragung im Fernsehen aufregt. In ihrer nächsten Ausführung wird dies bestätigt.

„Ich bin wirklich großer Tennisfreak, aber das macht keinen Spaß mehr im Fernsehen zu gucken. Erstmal sieht man den Gegner nicht richtig, wenn der den Ball aufschlägt und wenn die Sonne scheint, gerade wenn die auf Sand spielen oder auf einem hellen Platz, dann sehen sie den Ball überhaupt nicht mehr auf der anderen Seite. Das ist schon ärgerlich.“

„Hm, ja, ärgerlich“, sage ich.

„Ich habe das auch beim Friseur erzählt. Da sitzen Leute, die sich auch für Tennis interessieren, denen ist das im Prinzip noch gar nicht aufgefallen.“

Unfassbar würde ich gerne sagen, gebe aber zu, dass mir das bis jetzt genauso ging. Als ich merke, dass der Wirt mit dem Interview fortfahren möchte, verspreche ich schnell, in Zukunft drauf zu achten.

Advertisements

2 Gedanken zu „Gegen Tennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s